butyrospermum parkii butter 8.jpg
Hordeum Vulgare Extract 8.jpg
Bambusa Arundinacea Stem Extract 8.jpg

Butyrospermum Parkii

 

Sheabutter ist das Öl der Nuss des afrikanischen Karitébaums.

 

Mit einem hohen Anteil an Ölsäure, Vitamin E und Karotin bietet sie einen ausgezeichneten Schutz vor schädlichen UV-Strahlen. Die Haut nimmt die Sheabutter sehr gut auf und verleiht ihr so genügend Feuchtigkeit.

Hordeum Vulgare Extract (Gerste)

Hierbei handelt es sich um ein Extrakt aus den grünen Teilen der Gerste. Es wirkt gegen Toxine und freie Radikale und hält die Haut in einem guten Allgemeinzustand. Die Geschmeidigkeit der Haut kann wiederhergestellt und Heilungsprozesse gefördert werden.

Bambusa Arundinacea Stem Extract

Bambus kann bezeichnet werden als Riesengras Pflanze mit einem sehr hohen Anteil an Wasser. Die übrigen Anteile enthalten vor allem das Silizium, das für Feuchtigkeit sorgt, die Haut und Poren tief reinigt und dadurch auch Entzündungen vorbeugt und reduziert.

Dieses besondere Extrakt aktiviert die Elastizität der Haut und macht sie weich und geschmeidig.

Für Kosmetika wird Bambuspulver aus dem milchigen Fruchtfleisch der Bambusstile gewonnen.

Fucus Vesiculosus Extract 08.jpg

Fucus Vesiculosus Extract

Blasentang bezeichnet eine Braunalge und wird in kosmetischen Produkten als Seetank-Extrakt genutzt. Es macht die Haut geschmeidig und glatt. Dieses Extrakt wirkt beruhigend und stärkt die Spannkraft der Haut. Sein hoher Anteil an Vitamin E schützt vor freien Radikalen und wirkt zudem antibakteriell.

Magnolia Officinalis Bark Extract 9.jpg

Magnolia Officinalis Bark Extract

Magnolien sind prachtvolle Sträucher oder Bäume, deren Rinde wirksame Bestandteile enthält, die für kosmetische Produkte von großem Nutzen sind. Das ist die Kombination aus Magnolol und Honokiol. Als Extrakt haben sie die Eigenschaften, antibakteriell und entzündungshemmend Heilungsprozesse zu fördern. Ebenso bietet das Extrakt einen ausgezeichneten Schutz gegen schädliche UV-Strahlung. Zudem können Pigmentflecken vermindert werden.

Magnolienrinde lindert Juckreiz, Schwellungen und Akne, beruhigt gereizte Haut und hilft dabei, Pickel sowie Mitesser vorzubeugen

Allantoin 12.jpg

Allantoin

Allantoin hat sowohl pflanzlichen als auch tierischen Ursprung. Es kommt beispielsweise in hoher Konzentration im Beinwell vor, aber auch in Reis, Blumenkohl und Weizenkeimlingen. Bei Menschen und Tieren ist es als Abbauprodukt der Harnsäure zu finden.

In Kosmetika wird es vielseitig verwendet. In Deodorants sorgt er gegen Schweißbildung, als Antioxidantium findet es sich mit zellerneuernden Eigenschaften in Anti-Aging Produkten. Allantoin hat eine schnell heilende Eigenschaft auf Zellen bei deren Aufbau, Bildung und Regeneration.