Duft Rad

Duftfamilien

 

1. Aromatische Duftfamilie
2. Chypre Duftfamilie
3. Zitrusduft familie
4. Blumige Duftfamilie
5. Fougère Duftfamilie
6. Lederduftfamilie
7. Orientalische Duftfamilie
8. Holzige Duftfamilie

Was ist ein “Duft-Rad“?

Ein Duftrad ist die Grundlage dafür, dem Nutzer zu ermöglichen, die weiteren Details der ausgewählten Familie zu erforschen.

Für alle Dufträder bestehen natürlich Ausnahmen mit Bezug auf die festgelegten Regeln. Beispielsweise besteht jede Familie aus ihren eigenen Untergruppen oder Unterfamilien. Jeder Duft,

der einer dominaten Familie zugeordnet ist, kann gleichzeitig Merkmale anderer Familien enthalten.

Ähnlich wie das Notensystem der Musik,  wird diese Technik der Mischung der einzelnen Duftmerkmale auch als Akkord bezeichnet.

1. Die aromatische Familie

Aromen sind eine besondere Hauptgruppe für Männer und weniger für Frauen. Wie der Name schon sagt, bestehen sie hauptsächlich aus frischen, grünen Kräutern wie zum Beispiel Rosmarin, Thymian, Salbei und sogar Lavendel.

Aromen sind selten allein und werden oft gemischt mit Zitrus und würzigen Noten, um vollere Akkorde zu erhalten. Im Ergebnis sind diese Noten charakterlich maskulin.

Allgemeine Noten der aromatischen Familie

•    Rosmarin
•    Salbei
•    Thymian
•    Eukalyptus
•    Lavendel

2. Die chyprische Familie

Chypre ist eine alte und einzigartige Familie und besteht aus Bergamotte als Kopfnote, gefolgt von Eichenbaummoos und Labdanumharz. Das Wort bedeutet Zypern auf Französisch und führt zurück auf ein Parfüm, das François Coty 1917 entwickelte und danach benannte.

Chypre ist hier vielmehr als ein Konzept zu verstehen anstatt als eine Familie.

Allgemeine Noten der chyprischen Familie

•    Bergamotte
•    Eichenbaummoos
•    Patchouli
•    Labdanumharz

 

3. Die Zitrusfamilie

Zitrusparfüme gibt es seit Jahrhunderten. Die ersten und berühmtesten Eau de Cologne waren  Zitrusdüfte wegen ihrer Beständigkeit. Nicht zu erwähnen, dass Zitrusdüfte entweder die Frucht, die Würze oder die Blüte der Frucht wie Zitronen, Bergamotte, Orangen, Mandarinen und Grapefruit nachahmen. Zitrusfrüchte sind gewöhnlich frisch und leicht zu kombinieren mit blumigen, herben oder aromatischen Noten, um einen volleren Akkord zu erhalten.

Allgemeine Noten der Zitrusfamilie

•    Bergamotte
•    Zitrone
•    Mandarine
•    Grapefruit
•    Orange
•    Limone

4. Die blumige Familie

Obwohl sie zu der größten Duftfamilie gehört, ist die Duftfamilie bis heute überwiegend Frauen reserviert. Jedenfalls ist die blumige Familie so alt wie die Zitrusfamilie.

Sie kann aus einer einzigen Blüte bestehen, aber auch aus einem ansprechenden Strauß aus mehreren Blüten. Außerdem sind durch den Fortschritt in der synthetischen Herstellung noch komplexere Zusammensetzungen möglich. Tatsächlich hat diese Familie deshalb mehr Zugang bei Parfümen für Männer gefunden. Dominant blumige Parfüme sind für Männerdüfte noch eine Rarität.

Allgemeine Noten der blumigen Familie

•    Jasmin
•    Rose
•    Geranie
•    Patchouli
•    Iris

5. Die Fougère Familie

Fougère bezeichnet die Hauptfamilie für Männer. Anders als die blumige und die chyprischen Familie, ist sie dominiert von männlichen Duftnoten. Wie Chypre, ist Fougère mehr als ein Konzept zu verstehen.

Fougère Parfüme sind eine Mischung, die aus Lavendel, Holz, Eichenbaummoos, Kumarin und Zitrus bestehen. Das daraus entstehende Aroma enthält süße und würzige Noten.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Fougère Parfüme sich am besten in der warmen Jahreszeit entfalten.

Dank ihrer Bündel aus grünen und aromatischen Noten, gehören sie im Frühling zu den Besten.

Allgemeine Noten der Fougère Familie

•    Zitrus
•    Lavendel
•    Eichenbaummoos
•    Kumarin
•    Geranie

 

6. Die Lederne Familie

Die lederne Familie unterscheidet sich besonders von ihren Verwandten. Überraschenderweise brachte gebräuntes Leder einen neuen Anfang in der Parfümerie.Während der Herstellungsprozess übel roch, konnte die Gerberei die unerwünschten Gerüche des Ammoniaks verbergen.

Der schöne Duft, der mit Rauch entsteht und kombiniert wird mit Honig wurde ziemlich begehrenswert.

Die orientalische, holzige und lerderne Familie kann untereinander zugunsten von feinen Aromen ausgetauscht werden. Vermutlich wurde die lederne Familie so begehrenswert, dass Parfümeure ihre Aromen nachentwickelten. Deshalb kann man heutzutage lederne Düfte aufgrund ihrer herben, trockenen oder rauchigen Mischungen, selbst aufgrund blumiger und frischen Zusammensetzungen, erkennen.

Allgemeine Noten der ledernen Familie

•    Rauch
•    Tabak
•    Verbranntes Holz
•    Sandbirke
•    Vetivergras

7. Die orientalische Familie

Die reichhaltigen, exotischen Substanzen der orientalischen Düfte umfassen exotische Kräuter und Gewürze wie beispielsweise Vanille und Zistus, aber auch Aldehyde. Rosinen, Holz und Amber erschaffen betont warme und sinnliche Aromen, die puderig oder trocken sein können.

Der Moschus eines orientalischen Parfüms ist sehr oft üppig und impulsiv, was mit Amber Noten weicher wird.

Dank der pudrigen und würzigen Noten, sind orientalische Parfüme sehr oft verbunden mit den kalten Monaten. Deshalb ist es nicht überraschend, dass sie zu den besten Männerwinterparfümen gehören.

Allgemeine Noten der orientalschen Familie

•    Myrrh
•    Atlas Cedar
•    Vanilla
•    Sandalwood
•    Cinnamon

8. Die holzige Familie

Holzige Düfte bestehen überwiegend entweder aus warmen oder üppigen Mischungen. Sandelholz und Patchouli gehören zu den wärmsten Noten wobei Zeder und Vetivergras für trockener Ergebnisse benutzt werden können.

Normalerweise beeinflussen manche Parfümeure die Wärme von holzigen Düften mit frischen Zitrus und aromatischen Kopfnoten.

Allgemeine Noten der holzigen Familie

Sandelholz
Pinie
Patchouli
Vetivergras
Zedernholz